Aktuelle Informationen zum Unterricht an der Mozartschule

 


Donnerstag, 09.09.2021

Liebe Eltern, lieber Schülerinnen und Schüler,

Für das neue Schuljahr stehen wir alle in den Startblöcken.

Mit diesem Schreiben wollen wir Sie kurz über Neuerungen informieren, auf dem Elternpflegschaftsabend können wir dann ausführlicher berichten und beraten.

Wichtiges aus der Corona Verordnung vom 27.08.2021

Grundschule

  • Erster Schultag am Montag, 13.09.2021: Unterricht von 8 – 11.30 Uhr
  • In der Grundschule wird bis Ende Oktober dreimal getestet. An der Mozartschule ist dies Montag und Mittwoch und Freitag. In der Regel testen Sie zu Hause und geben ihrem Kind die „Bescheinigung über die Durchführung der Selbsttestung im häuslichen Bereich“ mit.

Anlage-11neuDokumentation-Testergebnisse-im-haeuslichen-Bereich

  • Denken Sie bitte daran am ersten Schultag. Kinder ohne Unterschrift testen wir an der Schule – sonst ist das Betreten des Schulgebäudes nicht möglich. In den ersten 2 Schulwochen müssen auch genesene Kinder getestet werden.
  • Im Bus und im Unterricht ist für alle Kinder ohne ärztliche Maskenbefreiung, Maskenpflicht. Regelungen für Pause, Sport und Musik erklären wir ihren Kindern vor Ort.
  • Alle Kinder haben Unterricht in der Schule, es gibt keine Wahl zum Fernunterricht mehr. Sollten Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Herrn May.

Sekundarstufe

  • bis Ende Oktober wird dreimal getestet: Montag und Mittwoch und Freitag
    In der Regel testen die Kinder im Klassenzimmer
    ohne Testung ist Unterricht nicht möglich
    In den ersten 2 Schulwochen müssen auch Genesene und geimpfte Schülerinnen und Schüler ebenfalls sich testen lassen
  • Im Bus und im Unterricht ist für alle Kinder ohne ärztliche Maskenbefreiung, Maskenpflicht.
  • Regelungen für Pause, Sport und Musik erklären wir ihren Kindern vor Ort.
  • Alle Kinder haben Unterricht in der Schule, es gibt keine Wahl zum Fernunterricht mehr. Sollten Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Herrn May.

 

Wichtiges für den Schulbetrieb

Grundschule

  • Als Ganztagesschule bieten wir in diesem Schuljahr vom ersten Schultag an eine Betreuung für den Nachmittag an. Folgende Betreuungsendzeiten sind möglich:
    • Mo – Do bis 14:00 Uhr oder bis 15:30 Uhr (oder bis 17:00 Uhr – muss über

die Stadt angemeldet sein)

  • muss über die Stadt angemeldet sein – bis 17.00 Uhr möglich.

Falls Sie dieses Betreuungsangebot in Anspruch nehmen möchten, geben Sie ihrem Kind am Montag einen Brief an die Klassenlehrkraft oder schreiben eine Mail an die Schule (poststelle@04125106.schule.bwl.de).

  • Wir bieten ab dem ersten Schultag ein warmes Mittagessen an. Essen ist auch für Halbtagskinder nach dem Unterricht möglich. Bis zur Busfahrt werden die Kinder betreut. Auch hier bitte eine kurze Meldung an die Schule.
  • Den Stundenplan ihres Kindes gibt es auch online, ihre Ganztagswünsche werden mit eingepflegt und so haben Sie täglich einen aktuellen Stand. Dazu hat ihr Kind Zugangsdaten erhalten. Nachfragen gerne am Elternabend.
  • Bitte denken Sie an die Aufladung der MensaMax-Karte.

 

Sekundarstufe

  • Erster Schultag am Montag, 13.09.2021: Unterricht von 8 – 11.30 Uhr
  • Die erste Schulwoche findet nach Vormittagsstundenplan statt.
  • Wir bieten ab dem ersten Schultag ein warmes Mittagessen an.
  • Den Stundenplan ihres Kindes gibt es auch online, so haben Sie täglich einen aktuellen Stand. Dazu hat ihr Kind Zugangsdaten erhalten. Nachfragen gerne am Elternabend
  • Bitte denken Sie an die Aufladung der MensaMax-Karte

Wir freuen uns alle wieder auf ein volles Schulhaus mit vielen baulichen Veränderungen, die einen staunen lassen!

 

Euer Mozartschul-Team und Alexander May

 


Freitag, der 27.08.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am 13.09.  ist es soweit: das neue Schuljahr beginnt! Nach einer hoffentlich erholsamen Sommerpause sehen wir uns an der Mozartschule wieder! Auch die Pandemie begleitet uns weiter. Damit ein gemeinsamer, gesunder und guter Start ins neue Schuljahr gelingt, schaffen wir Klarheit und listen hier wir die wichtigsten Punkte auf: (siehe auch Kultusministerium – FAQ Corona (km-bw.de)).

 

Schuljahr 2021/2022

Präsenzpflicht:

Schülerinnen und Schüler werden in der Schule unterrichtet. Vorerst kein Fernlernunterricht vorgesehen. Wer nicht am Unterricht teilnimmt, verstößt gegen die Schulbesuchspflicht.

Maskenpflicht

In den ersten beiden Wochen (vom 13.09. – 24.09.) nach den Sommerferien gilt die Maskenpflicht. Getragen wird der medizinische Mund-Nasen-Schutz in Unterrichts-, Betreuungsräumen, im Schulhaus und auf dem Schulgelände.

Wichtig: Auch im Bus muss eine Maske getragen werden.

Was passiert wenn Schülerinnen und Schüler keine Masken tragen?
Dann besteht Zutritts- oder Teilnahmeverbot an der Schule.

Ausnahme: eine ärztliche Befreiung wird der Schulleitung vorgelegt

Testpflicht:

Ab Schulbeginn wird wieder montags und mittwochs an der Schule getestet.
GrundschülerInnen testen sich wie vorheriges Schuljahr zuhause und bringen das Formular „Dokumentation Testergebnis“ mit an die Schule.

Dokumentation Testergebnisse im häuslichen Bereich

SekundarstufenschülerInnen testen sich an der Schule.
Mit Antigen-Tests schaffen wir gemeinsam für mehr Sicherheit und einen regelmäßigen Schulbesuch.

Die Testpflicht gilt nicht für Schülerinnen und Schüler,

die eine seit mindestens 14 Tage abgeschlossene Impfung bei der Schulleitung nachweisen können

oder durch eine höchstens 6 Monate zurückliegende genesene COVID-19 Erkrankung, die über einen PCR-Test nachgewiesen wurde.

Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche
(BW Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration):

Am 18. August 2021 hat die Ständige Impfkommission (StiKo) eine Impfung gegen COVID-19 für 12- bis 17-Jähirge ausgesprochen.
Fast alle Impfzentren bieten mittlerweile Impfungen ohne Terminvereinbarungen an oder es gibt weitere Möglichkeiten (www.dran-bleiben-bw.de). Auch Haus- und Kinderärztinnen und -ärzte impfen Kinder und Jugendliche.

Ihr Kind hat Krankheitssymptome?
Wie gehe ich als Elternteil vor?

Fakten_Krankheitssymptome.pdf (km-bw.de)

Lernbrücke ab Montag, den 30.08.2021

Dauer: 30.08. – 08.09.2021, jeweils von 8 – 11.30 Uhr

Vor den Sommerferien meldeten Sie ihr Kind zur Lernbrücke an. Es besteht die Möglichkeit Lerninhalte zu wiederholen und gezielt an Lernschwierigkeiten zu arbeiten.

Es besteht eine Maskenpflicht an der Schule und im Bus. Wichtig: Es fahren keine Schulbusse.

Es besteht ebenfalls eine Testpflicht.
Montags und mittwochs sind Test möglich. Tests zuhause können mit der dem Formular „Eigenbescheinigung“ gemacht werden. Kein Druckergerät zuhause? Der abgeschriebene Text mit Datum ist ebenfalls zur Abgabe möglich.

Die Mozartschule freut sich wieder nach der Sommerpause alle begrüßen zu dürfen. In einem guten Miteinander starten wir gemeinsam in ein neues Schuljahr.

Es grüßt das MozartschulTeam und Schulleiter Alexander May

 


Willkommen an der Gemeinschaftsschule Mozartschule in Hussenhofen

Unser Motto: Stärken stärken – Schwächen schwächen

Liebe Besucher unserer Internetseite,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Mozartschule Hussenhofen. Wir sind seit dem Schuljahr 2015/16 eine Gemeinschaftsschule und führen in diesem Bildungsgang aktuell die Klassen 1 bis 4 sowie 5 bis 10.

Wir bieten ihren Kindern eine offene Lernatmosphäre, die durch kompetente und engagierte Lehrerinnen und Lehrer sowie durch eine moderne Medienausstattung gekennzeichnet ist.

Ganztagesbetrieb an drei – vier Tagen, Lernzeiten, täglicher, selbst zubereiteter Mittagstisch und Schulsozialarbeit sowie Kernzeitbetreuung und Schülertreff zählen zu unseren Angeboten. Prävention hat einen großen Stellenwert und wird in allen Altersstufen mit entsprechenden Maßnahmen durchgeführt. Diese Maßnahmen werden von unserem Schulförderverein tatkräftig unterstützt.

Alle Veranstaltungen, aktuelle Änderungen und Wissenswertes finden Sie hier und weitere Informationen über die verschiedenen Schulformen hier.

0

Letzte Beiträge

Sicherer Schulweg – Fahrsicherheitstraining

Sicherer Schulweg ist das Ziel des Trainings Kürzlich fand an der Mozartschule Hussenhofen ein ergänzendes Fahrradsicherheitstraining statt. Die beiden Sportlehrer Sylvia Waldenmaier und Sebastian Fritz führten eine ganze Reihe an Geschicklichkeitsübungen mit dem Rad und den aktuellen Viertklässlern durch. Ziel dabei ist es, die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit dem Fahrrad zu schulen und … Sicherer Schulweg – Fahrsicherheitstraining weiterlesen

1.500 Euro für das Schulprojekt „GEODOME“

Hussenhofen, 09.06.2021. Mit einer Urkunde und einer Förderung über 1.500 Euro wird die Mozartschule in Hussenhofen für ihr Projekt „GEODOME“ ausgezeichnet. Die Schülerinnen und Schüler des NWT Profilfachs der Stufen 8-10 bedankten sich bei der Sparda-Bank Baden-Württemberg für die Unterstützung im Rahmen des Schulförderwettbewerbs SpardaImpuls und wissen genau, wofür die Schule die Spende einsetzen wird:

Mehr Beiträge