Aktuelle Informationen zum Unterricht an der Mozartschule

 


Donnerstag, 15.07.2021

Empfehlung des Landkreis Ostalbkreis & Testungen zuhause

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

in weniger als zwei Wochen endet das Schuljahr 2020/2021 und damit beginnen die Sommerferien. Mit Ferienbeginn starten ebenfalls geplante Urlaubsreisen mit der Familie oder zu Familien.
Darum spricht der Landkreis Ostalbkreis eine Empfehlung zum freiwilligen Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Schulen auf. Eine Quarantäne bei Kontaktpersonen von SARS-CoV-2 infizierten Personen soll damit verhindert werden.

Ihren Kindern und Ihnen soll eine möglichst unbeschwerte Zeit bevorstehen und ein guter Start in den Sommer gelingen. Umso wichtiger erscheint die Empfehlung des Ostalbkreises für alle zu sein. Im Anhang finden Sie einen ausführlicheren Text.

 

AB MONTAG, den 19.07.2021 müssen sich Schülerinnen und Schüler der Primarstufe zuhause testen lassen. Hierfür gibt es eine Eigenbescheinigung, die Eltern downloaden können.

 

Bei Rückfragen können Sie uns gerne telefonisch im Sekretariat oder per Mail erreichen.

Ihr Mozartschul-Team und Alexander May

 


MONTAG, 21.06.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

derzeit liegt der Ostalbkreis bei einer auf fünf aufeinander folgenden Tagen unter 35.  Zudem haben wir in den letzten 14 Tagen keinen positiven Covid-19 Fall an der Schule.

So entfällt ab Montag, dem 21.06.2021 die Maskenpflicht auf dem Schulgelände, im Unterricht und in den Betreuungsräumen.

Sobald die Sieben-Tage-Inzidenz wieder an drei aufeinander folgenden Tagen ansteigt, besteht eine Maskenpflicht je nach Inzidenz:

  • Inzidenz ab 35 – Maske im Unterrichts- oder Betreuungsraum 
  • Inzidenz ab 50 – Maske im Unterrichts- oder Betreuungsraums, Innenräume, Außenbereich.

Wir informieren Sie natürlich weiterhin und erfreuen uns erstmal an diesen Lockerungen.

Ihr Mozartschul-Team und Alexander May


DONNERSTAG, 10.06.2021

Liebe Eltern und liebe Schülerinnen und Schüler,

Die Inzidenz sinkt und so werden durch das Land Baden – Württemberg neue Öffnungsschritte ermöglicht.

Ab Montag, den 14.06.21 darf nun auch die Sekundarstufe Lerngruppe 5 – 9 in den Regelunterricht nach Pandemiebedingungen zurückkehren.

Es gilt der Stundenplan von Schuljahresbeginn

Bitte beachten Sie folgende Regelungen:

  • An der Mozartschule testen wir ab dem 14.06.21 montags und donnerstags.
  • Während der Unterrichts ist im Klassenzimmer eine medizinische Maske zu tragen.

Es gilt nach wie vor keine Präsenzpflicht für alle Schülerinnen und Schüler. Sofern eine Schülerin oder ein Schüler NICHT am Präsenzunterricht teilnimmt, ist Fernlernunterricht nach Stundenplan.

Das Mozartschulteam freut sich auf ein volles Schulhaus mit vielen baulichen Änderungen, die einen staunen lassen!

Schulleiter Alexander May


MITWOCH, 26.05.2021

Liebe Eltern und liebe Schülerinnen und Schüler,

Noch vor den Ferien starteten wir endlich mit Wechselunterricht. Wie geht es nach den Pfingstferien weiter? Mit dem sinkenden Inzidenzwert im Ostalbkreis unterrichten wir mit folgenden Konzepten ab Montag, den 07.06.2021 in den jeweiligen Stufen:

Grundschule:

Präsenzunterricht nach Stundenplan für alle Kinder der Klassen 1 – 4            
bei einer stabilen Inzidenz unter 100

Sollte dies noch nicht möglich sein, erhalten Sie weitere Nachrichten über die Klassenlehrkraft.

Sekundarstufe:

Wechselunterricht von 07.06.2021 – 18.06.2021.
Der Schulbetrieb nach den Pfingstferien startet gemäß dem Stundenplan des Wechselunterrichts.

Klassen 5b, 6b, 7b, 8b      Präsenzunterricht von 8.00 – 11.30 Uhr

Klassen 5a, 6a, 7a, 8a      Fernlernunterricht

Notbetreuung bei Wechselunterricht:

Weiterhin besteht das Angebot der Notbetreuung für die Klassen 5 – 7. Die Ganztagesbetreuung und die Mensa sind ebenfalls geöffnet.

Hygiene- und Sicherheitskonzept:

Nach wie vor gilt für den Präsenzunterricht in allen Klassen eine Test- und Maskenpflicht.
In unserem hauseigenem Testzentrum in der Sporthalle zeigte sich vor den Pfingstferien ein geregelter und gut begleiteter Ablauf. Damit gehen alle mit einem guten Gefühl in die Schulpräsenzphase.

Weitere wichtige Informationen für alle:

Es gilt nach wie vor keine Präsenzpflicht für alle Schülerinnen und Schüler. Sofern eine Schülerin oder ein Schüler NICHT am Präsenzunterricht teilnimmt, ist Fernlernunterricht nach Stundenplan.

Prüfungen:
Ab Dienstag, den 8. Juni 2021 starten die Abschlussprüfungen für insgesamt 64 Schülerinnen und Schüler.
Die Hauptschulabschlussprüfungen finden in der Sporthalle und die Realschulabschlussprüfungen im Bürgersaal statt.
Der Beginn ist an jedem Prüfungstag 8.00 Uhr. Alle Prüflinge sind spätestens um 7.45 Uhr in der Schule. Wir wünschen allen Prüflingen viel Erfolg!
Montags und mittwochs finden für Prüflinge separate Tests statt. Zur eigenen Sicherheit sollten während der Prüfungsphase wenig soziale Kontakte stattfinden.

Das Mozartschulteam wünscht erholsame, schöne und auch hoffentlich sonnige Pfingstferien

Schulleiter Alexander May


SAMSTAG, 15.05.2021

Liebe Eltern, lieber Schülerinnen und Schüler,

es ist soweit! Die Mozartschule öffnet die Klassenzimmer für euch Schülerinnen und Schüler wieder!

Der Inzidenzwert im Ostalbkreis sinkt.

Ab DIENSTAG, den 18.05.2021 dürfen wir wieder vor Ort unterrichten. Weiterhin bestehen die Hygiene-, Masken- und Abstandsregeln und eine zweimalige Testpflicht pro Woche.
Noch können wir nicht ALLE gleichzeitig an der Mozartschule sein. Deswegen starten wir mit einem Wechselunterrichtsmodell bis zu den Pfingstferien.

GRUNDSCHULE

Klassen 2 und 4
Unterricht von 8 – 11.30 Uhr
betreute Mittagspause, keine Lernzeit von 11.30 – 14 Uhr
(Anmeldung über Klassenlehrkraft)
Notbetreuung 14 – 15.30 Uhr
(Anmeldung über Klassenlehrkraft)

Klassen 1 und 3
Fernlernunterricht, Material steht am Dienstag zur Verfügung, Unterricht vor Ort nach den Pfingstferien

SEKUNDARSTUFE

Klassen 5a, 6a, 7a, 8a   
Unterricht nach geändertem Stundenplan, wird von Klassenlehrkraft ausgehändigt

Klassen 5b, 6b, 7b, 8b
Fernlernunterricht über moodle nach geändertem Stundenplan, wird von Klassenlehrkraft ausgehändigt
Unterrichtsstart am Montag, 07.06.2021

Abschlussklassen
wie gewohnt und nach Absprache mit der Klassenlehrkraft

NOTBETREUUNG
Klasse 1-7 bleibt für die Woche vor den Pfingstferien bestehen.

Es gilt nach wie vor keine Präsenzpflicht für alle Schülerinnen und Schüler. Sofern eine Schülerin oder ein Schüler NICHT am Präsenzunterricht teilnimmt, ist Fernlernunterricht nach Stundenplan.

Die Mozartschule freut sich auf euch und wieder auf mehr Leben an der Schule. Mal sehen, ob euch unsere Baustelle nicht überrascht 😊.

Bitte beachten Sie in den Elternhäusern unser gut funktionierendes Sicherheits- und Hygienekonzept. So starten wir alle munter und mit guten Gedanken in eine neue Schulpräsenzphase.

Mit Vorfreude grüßt das Mozartschulteam und Schulleiter Alexander May


MONTAG, 03.05.2021

Neue Informationen zu den Schülerfahrkarten

Corona-Virus | OstalbMobil


DIENSTAG, 27.04.2021

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler der Mozartschule,

hohe Infektionszahlen mit einem Inzidenzwert über 200 im Ostalbkreis lassen keinen Wechselunterricht zu. Das Kultusministerium sieht daher Fernunterricht vor.

Damit bleibt die Mozartschule für den Präsenzunterricht geschlossen, bis der Inzidenzwert an fünf aufeinander folgenden Tagen wieder stabil unter 165 liegt.
Am sechsten Tag entscheiden Landratsamt und Gesundheitsamt über Öffnungen. Am siebten Tag kann eine Schulöffnung, also Präsenzunterricht stattfinden.

In diesem Fall werden Sie von der Schule informiert.
Wichtig: Die Aufnahme des Präsenzunterrichts kann auch unter der Woche erfolgen.

AKTUELL GILT:

Grundschule

Klasse 1 – 4       Fernlernunterricht 

Sekundarstufe

Klasse 1 – 9       Fernlernunterricht 

Prüfungsklassen

Wechselunterricht wie in gewohnter Form.

Notbetreuung 1 – 7

Unter Einhaltung der Testpflicht, Einhaltung der Hygienebestimmungen und Einhaltung des Abstandsgebots kann an der Mozartschule weiterhin eine Notbetreuung angeboten werden. Bitte denken Sie daran, dass für die Selbsttestung eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegen muss.

Nach wie vor besteht eine Schulpflicht. Daher wird nach Stundenplan unterrichtet.

Wir greifen wieder zusammen auf vorhandene Strukturen zurück und sind trotz Distanz miteinander in Kontakt. Für uns im Kleinen, wie in der Gesellschaft im Großen nehmen der Druck und die Belastungen zu. Ein vertrauensvoller und wertschätzender Umgang miteinander bestärkt uns alle.

Alexander May


FREITAG, 02.04.2021

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler der Mozartschule,

schneller als gedacht hat die Landesregierung bereits Vorkehrungen für den Schulbetrieb nach den Osterferien getroffen.

Vom 12.04. – 16.04.2021 findet für alle Klassen und Lerngruppen Fernlernunterricht statt.
In dieser Woche findet kein Präsenzunterricht an der Schule statt.

Grundschule: Lernpakete werden am Montag am Klassenzimmer abgeholt. Stundenplan wie im Januar

Sekundarstufe: Fernlernunterricht über moodle

Notbetreuung ist von Klasse 1 – 7 möglich, wenn Eltern zwingend auf Betreuung angewiesen sind. Bitte melden Sie Ihr Kind bei der Klassenlehrkraft UND unter poststelle@04125106.schule.bwl.de an.

Abschlussklassen 9 und 10:

Ausnahme sind hier die Abschlussklassen 9 und 10. Der Prüfungsklassenstundenplan bleibt bestehen.

Nach wie vor gilt Schulpflicht im Fernlernen, die Präsenz an der Schule ist keine Verpflichtung. Bei Änderungen kontaktieren Sie hier bitte die Klassenlehrkraft und das Sekretariat unter poststelle@04125106.schule.bwl.de .

Wie es ab Montag, den 19.04.2021 weitergeht, erfahren sie in der ersten Schulwoche.

Fest steht, dass ab dem 19.04.2021 eine Teilnahme am Präsenzunterricht und an der Notbetreuung NUR mit Testung erfolgen kann, damit ein sicherer Tag an der Schule stattfinden kann.
Ausnahme: Abschlussprüfungen und schriftliche Klassenarbeiten/Lernnachweise in der Turnhalle.

Sobald die Schule weitere Informationen zu den Richtlinien der Testungen erhält, werden wir Sie umgehend darüber informieren.
Die ersten Testungen an der Mozartschule verliefen in der Woche vor Ostern ruhig und sind damit gut gestartet. Zu allen anderen Abläufen können wir auf Erprobtes der letzten Monate zurückgreifen.

Bei einzelnen Fragen können Sie sich unter poststelle@04125106.schule.bwl.de melden. Die Klassenlehrkraft wird sich noch Ende der Osterferien bei Ihnen melden.

Mit Durchhaltevermögen und Zuversicht schauen wir in dieser Ausnahmesituation weiterhin nach vorne. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ruhige und erholsame Feiertage.

Alexander May


Willkommen an der Gemeinschaftsschule Mozartschule in Hussenhofen

Unser Motto: Stärken stärken – Schwächen schwächen

Liebe Besucher unserer Internetseite,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Mozartschule Hussenhofen. Wir sind seit dem Schuljahr 2015/16 eine Gemeinschaftsschule und führen in diesem Bildungsgang aktuell die Klassen 1 bis 4 sowie 5 bis 10.

Wir bieten ihren Kindern eine offene Lernatmosphäre, die durch kompetente und engagierte Lehrerinnen und Lehrer sowie durch eine moderne Medienausstattung gekennzeichnet ist.

Ganztagesbetrieb an drei – vier Tagen, Lernzeiten, täglicher, selbst zubereiteter Mittagstisch und Schulsozialarbeit sowie Kernzeitbetreuung und Schülertreff zählen zu unseren Angeboten. Prävention hat einen großen Stellenwert und wird in allen Altersstufen mit entsprechenden Maßnahmen durchgeführt. Diese Maßnahmen werden von unserem Schulförderverein tatkräftig unterstützt.

Alle Veranstaltungen, aktuelle Änderungen und Wissenswertes finden Sie hier und weitere Informationen über die verschiedenen Schulformen hier.

0

Letzte Beiträge

Sicherer Schulweg – Fahrsicherheitstraining

Sicherer Schulweg ist das Ziel des Trainings Kürzlich fand an der Mozartschule Hussenhofen ein ergänzendes Fahrradsicherheitstraining statt. Die beiden Sportlehrer Sylvia Waldenmaier und Sebastian Fritz führten eine ganze Reihe an Geschicklichkeitsübungen mit dem Rad und den aktuellen Viertklässlern durch. Ziel dabei ist es, die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit dem Fahrrad zu schulen und … Sicherer Schulweg – Fahrsicherheitstraining weiterlesen

1.500 Euro für das Schulprojekt „GEODOME“

Hussenhofen, 09.06.2021. Mit einer Urkunde und einer Förderung über 1.500 Euro wird die Mozartschule in Hussenhofen für ihr Projekt „GEODOME“ ausgezeichnet. Die Schülerinnen und Schüler des NWT Profilfachs der Stufen 8-10 bedankten sich bei der Sparda-Bank Baden-Württemberg für die Unterstützung im Rahmen des Schulförderwettbewerbs SpardaImpuls und wissen genau, wofür die Schule die Spende einsetzen wird:

Mehr Beiträge