Warum auch Schülern die Charta nicht egal sein darf

„Stadtgemeinschaft OB Richard Arnold stellte die Charta der Gemeinsamkeiten in der Mozartschule vor.

PHILIPP ZETTLER

Gmünd-Hussenhofen. Gleichberechtigung, Religionsfreiheit, gleicher Zugang zu Bildung und Beruf. Alltäglich in Schwäbisch Gmünd, oder? „Nein“, betonte Oberbürgermeister Richard Arnold in der Mozartschule. „Freiheiten und Rechte müssen immer wieder neu erstritten werden.“ Donnerstagmorgen stellte er Schülern der 7., 8. und 10. Klassen sein Konzept der Gmünder Charta der Gemeinsamkeiten vor. „Warum auch Schülern die Charta nicht egal sein darf“ weiterlesen

Darum sollten junge Leute wählen

„Die Kommunalwahlen sind ja auch für wichtig!“, bemerkte ein Schüler der 10. Klasse der Gemeinschaftsschule Mozartschule Hussenhofen.

Am Dienstag Nachmittag besuchten beide 10. Klassen eine Info-Veranstaltung für die anstehenden Kommunalwahl am 26. Mai 2019. Unser Kollege Sebastian Fritz stand selber mit auf der Bühne.

„Darum sollten junge Leute wählen“ weiterlesen

Erstes Fahrradtraining

Wie in jedem Jahr, nehmen die Viertklässler der Mozartschule an dem Angebot der Jugendverkehrsschule des Polizeipräsidiums Aalen teil. Angesichts der steigenden Bedeutung des Fahrrads als Alternative zum motorisierten Verkehr und der Tatsache, dass nicht alle Kinder Radfahren können, bietet die Mozartschule in diesem Jahr zum ersten Mal auch ein ergänzendes Geschicklichkeitstraining mit dem Fahrrad an. „Erstes Fahrradtraining“ weiterlesen

Bunter Grundschulfasching an der Mozartschule

Auch in diesem Jahr gab es an der Mozartschule Hussenhofen wieder eine Faschingsfeier im Bürgersaal. Unter der Leitung von Monika Kerschbaum, feierten Hexen, Prinzessinnen, Cowboys, Indianer und noch viele weitere fabelhafte Wesen zusammen ein tolles Fest. Neben dem Gummibärentanz, Komm hol das Lasso raus, das Fliegerlied und andere Tänze brachten die Stimmung zum Kochen. Bei der anschließenden Kostümprämierung war der Applaus so laut, dass kein Sieger gefunden werden konnte. Das brachte der Stimmung aber keinen Abbruch, denn so waren alle Sieger und am Ende gingen alle glücklich und zufrieden in die Faschingsferien.

Am Valentinstag an der Mozartschule – Tag der offenen Tür

Bei Sonnenschein, offenen Klassenzimmern gab es ganz viel zu entdecken, mitzumachen und zu staunen!

Für alle Grundschüler der 4. Klassen und interessierte Eltern waren die Türen der Mozartschule am Donnerstag, den 14. Februar 2019 geöffnet. Für alle gab es einen Einblick in die Gemeinschaftsschule – wie lernen dort die Kinder und Jugendlichen? „Am Valentinstag an der Mozartschule – Tag der offenen Tür“ weiterlesen

Interesse an Mint-Fächern stärken

Foto: privat

„Schwäbisch Gmünd. Wie können möglichst viele Kinder für physikalische und technische Phänomene begeistert werden? Was muss getan werden, damit sich alle Kinder und Jugendlichen gleichermaßen im Physik- und Technikunterricht angesprochen fühlen? Wie kann man dem entgegenwirken, dass vor allem Mädchen zuweilen schwer für technische Berufe zu gewinnen sind? „Interesse an Mint-Fächern stärken“ weiterlesen

Grundschulbasar 2018

Der diesjährige Weihnachtsbasar der Grundschule fand am 17.12.2018 im Gemeindezentrum in Hussenhofen statt. Die Schüler und alle Gäste trafen sich um 17.30 Uhr in der Kirche. Zuerst sangen wir gemeinsam Weihnachtslieder. Danach gab es ein buntes Programm aus Sketchen der Theater-AG und Musikstücken. Die 1. Klassen führten einen Lichtertanz auf und die Viertklässler gebärdeten zu Liedern. Nach der Kirche gingen wir ins Gemeindehaus. Dort gab es viele Leckereien wie Plätzchen, Kuchen und Kinderpunsch. Es gab auch gebastelte Sachen zu kaufen. Wir verkauften unsere selbstgebastelten Seifen. Außerdem gab es einen Bücherflohmarkt. Es war ein tolles Erlebnis!

von Leonie aus der Klasse 4

Goldene Zeiten für den Sport an der Mozartschule Hussenhofen


(Fotos: Sportler mit ihren Goldabzeichen)

Auch im Kalenderjahr 2018 wurde in der Mozartschule wieder fleißig für das Deutsche Sportabzeichen gesprintet, geworfen und geturnt. Unter der Leitung der engagierten Sportlehrerin Frau Waldenmeier führte die Sportfachschaft über das ganze Schuljahr verteilt die umfassenden Prüfungen des Deutschen Sportabzeichens für die Schülerinnen und Schüler der Mozartschule Hussenhofen durch. „Goldene Zeiten für den Sport an der Mozartschule Hussenhofen“ weiterlesen

Stipendium für ehemaligen Schüler der Mozartschule

Bastian Lohrmann ist einer der 51 neuen Stipendiaten, die seit dem 1. September Teil der „Talent im Land-Familie“ sind und wird nun auf seinem Bildungsweg unterstützt und beraten. Auf Grund seiner überragenden schulischen Leistungen, einem Werkrealschulabschluss mit dem Notendurchschnitt 1,0 und seinem sozialen Engagement, wurde Bastian mit einem Bewerbungsschreiben von seiner Klassenlehrerin Frau Stühle und zwei persönlichen Auswahlgesprächen bei „Talente im Land“ in Stuttgart, in das Programm aufgenommen.

Am 14. November wurden die Stipendiaten von Kultusministerin Susanne Eisenmann sowie Christoph Dahl, Geschäftsführer der Baden-Württemberg-Stiftung, und Dr. Dagmar Wolf, Bereichsleiterin Bildung der Robert Bosch Stiftung, feierlich im Neuen Schloss Stuttgart als 15. Jahrgang in das Programm „Talent im Land“ aufgenommen. „Die Stipendiaten sind außergewöhnliche Jugendliche, die trotz schwieriger Startbedingungen ihre Motivation nie verloren haben und voller Zuversicht in die Zukunft blicken. Dabei denken sie nicht nur an sich selbst, sondern auch an andere“, betonte Dr. Susanne Eisenmann, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, in ihrem Grußwort. Zudem riet sie den Stipendiatinnen und Stipendiaten, dass man bei Misserfolgen nicht liegen bleiben dürfe, sondern wieder aufstehen und weiterkämpfen solle.

Die Festveranstaltung lieferte den anwesenden Gästen einen Einblick in die Bestandteile des Programms, von denen die neuen Stipendiaten in den kommenden Jahren profitieren werden.

Die Mozartschule freut sich besonders darüber, dass Bastian auch weiterhin an der Schule ehrenamtlich aktiv ist. Im Rahmen des Jugendbegleiterprogramms bereitet er Zehntklässler in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch nachmittags auf den Werkrealschulabschluss vor.

 

Grundschulsporttag 2018

 

 

 

 

 

 

Mitte November trafen sich die Grundschulklassen der Mozartschule gemeinsam in der Sporthalle für ihren alljährlichen Grundschulsporttag. Voller Sportsgeist und Elan bewegten sich die Grundschüler durch eine Vielzahl von Stationen. Es wurde fleißig geworfen, gerannt und geturnt. Beim großen Finale zeigten die Schülerinnen und Schüler nochmals viel Ausdauer und Geschick, schließlich wollte jede Klasse den Wanderpokal für sich gewinnen. Ein gelungener Sporttag, bei dem nicht nur die sportliche Betätigung, sondern auch der Spaß im Vordergrund stand. Der bereits zur Tradition gewordene und bei den Schülern sehr beliebte Sporttag war nur möglich, weil sich so viele Helfer engagierten. Besonderer Dank gilt den Herren Linzmeier und Frau Seitzer, die am Wochenende keine Mühe beim Aufbau der Stationen scheuten.